Skip to main content

Homöopathische Konstitutionstypen beim Pferd

Konstitutionsmittel sind homöopathische Arzneimittel, die auf die Gesamtheit der körperlichen, geistigen und emotionalen Eigenschaften eines Individuums abgestimmt sind. Sie werden nicht nur zur Behandlung akuter Symptome, sondern vor allem zur langfristigen Stärkung und Harmonisierung des gesamten Organismus eingesetzt.

Die Potenzen der homöopathischen Mittel reichen dabei von niedrigen Potenzen wie D6 bis hin zu höheren Potenzen wie C200. Die Wahl der Potenz hängt von der Schwere der Erkrankung und der Reaktion des Pferdes auf das Mittel ab. Die Mittelgabe in der Homöopathie erfolgt in der Regel in Form von Globuli, die dem Pferd oral verabreicht werden. Die Dosierung und Häufigkeit der Mittelgabe werden individuell auf das jeweilige Pferd abgestimmt.
Auch der Zusammenhang zwischen Besitzer und Pferd spielt in der homöopathischen Konstitutionsbehandlung eine sehr wichtige Rolle, da die emotionale Verbindung zwischen beiden Einfluss auf das Verhaltensmuster und den Heilungsprozess haben kann.

In diesem Online-Kurs werden die Grundlagen der homöopathischen Konstitutionstherapie sowie die achtzehn häufigsten Konstitutionstypen beim Pferd besprochen (inkl. der Ausgangssubstanz des homöopathischen Mittels, der passenden Potenz und der Art und Menge der Verabreichung).

Erfahre hier alles Wichtige rund um den Kurs "Homöopathische Konstitutionstypen beim Pferd" an unserer Schule! 

    Deine Vorteile

    • Deine Aufzeichnungen bleiben auch nach Ende des Kurses bestehen (ca. zwei Jahre)
    • Persönliche Betreuung und Raum für deine Fragen
    • Whatsapp-Gruppe (auf Wunsch)
    • Farbiges Skript per Post
    • Teilnahme an monatlichen Online-Meetings für unsere Schüler auch nach der Ausbildung
    • Exklusive Rabatte bei verschiedenen Firmen

    Unterrichtstermine

    Ausbildung 2025

    Ab Dienstag, 
    4. März 2025


    Infoveranstaltung

    Damit du dir persönlich ein Bild von der Schule machen kannst, bieten wir in regelmäßigen Abständen Infotage (auch online) an, bei denen du dich ganz unverbindlich informieren kannst.

    Infoabend Januar 2025

    • Donnerstag, 23. Januar 2025
    • 19:00 Uhr
    • Zeitrahmen: 30 Minuten
    • Geeignet für: Interessierte Laien und (angehende) Therapeuten
    • Kursgebühr: Kostenlos
    • Kursort: Online

      Ablauf

      Der Online-Kurs „Homöopathische Konstitutionstypen beim Pferd“ findet an sechs Terminen (1x wöchentlich) statt. Es handelt sich dabei um eine webinargestützte Ausbildung, d.h. der Unterricht findet ausschließlich online statt.

      Diese Webinare werden für die Schüler aufgezeichnet, so dass sie jederzeit versäumten Unterricht nacharbeiten können. Die Aufzeichnungen bleiben auch nach Ende des Kurses für ca. weitere zwei Jahre für die Teilnehmer online.

      Die Teilnehmer benötigen für die Fachausbildung einen Internetanschluss, eine E-Mail-Adresse sowie Mikrofon/Headset und eine Webcam.

      Solltest du die Fachausbildung aus gesundheitlichen Gründen nicht beenden können, ist es in den meisten Fällen möglich, den Folgekurs zu besuchen. Weitere Kosten fallen dafür nicht an.
      Damit du dir persönlich ein Bild von der Schule machen kannst, bieten wir in regelmäßigen Abständen Infotage (auch online) an, bei denen du dich ganz unverbindlich informieren kannst. 

      Online-Meeting

      Aller Anfang ist schwer. Um dir den Start in die Selbstständigkeit zu erleichtern, begleiten wir dich über die Dauer von 12 Monaten und bieten dir dabei die Möglichkeit persönlich Fragen zu stellen und/oder Praxisfälle zu besprechen (Zeitrahmen: 1x monatlich per Zoom, ca. 1 Stunde; ohne Aufzeichnung). Die Termine werden im internen Bereich unserer Homepage bekannt gegeben.


      Voraussetzungen/Vorkenntnisse

      Die Teilnehmer benötigen für den Online-Kurs "Homöopathische Konstitutionstypen beim Pferd" einen Internetanschluss und eine Email-Adresse. Zusätzlich sind eine Webcam und ein Mikrofon sinnvoll.

      Für diesen Kurs werden Grundkenntnisse in der Homöopathie benötigt. 

      Voraussetzungen und Vorkenntnisse

      Internet

      E-Mail

      Vorkenntnisse


      Dozentin

      Angela Lamminger

      Der Online-Kurs wird von der Tierheilpraktikerin Angela Lamminger geleitet.

      Angela ist aufgewachsen auf einem Gutsbetrieb mit Milchvieh und Haflingerzucht im Chiemgau. 

      Die Homöopathie trat schon in ihrer Jugend in ihr Leben und daher absolvierte sie eine Tierheilpraktiker-Ausbildung mit Schwerpunkt "Klassische Homöopathie".

      Seit über 20 Jahren führt sie zusammen mit ihrer Kollegin Birgit Gnadl eine Praxisgemeinschaft für Rinder und Pferde.

      Angela ist Autorin verschiedener Fachbücher aus dem Pferde- und Rinderbereich.


      Bestimmungen

      Bitte beachte die folgenden Bestimmungen zu unserem Kurs „Homöopathische Konstitutionstypen beim Pferd“. Solltest du Fragen dazu haben, melde dich gerne bei uns.
      Wir beantworten deine Fragen gerne!

      Zulassung

      Um zur Ausbildung zugelassen zu werden, muss der Antragsteller mindestens 18 Jahre alt sein. Für diesen Kurs werden Grundkenntnisse in der Homöopathie benötigt. 

      Gebühren

      Die Anmeldegebühr von 70 € ist bei Abgabe des Ausbildungsvertrages per Überweisung oder per Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Kursgebühr wird einmalig in Höhe von 299 € bezahlt. Dafür ist eine Einzugsermächtigung erforderlich. Im Falle einer Stornierung sind die anfallenden Bankgebühren vom Kursteilnehmer in voller Höhe zu tragen.
      Sollte der Antragsteller gleichzeitig "Grundlagen: Homöopathie für Pferde" gebucht haben (max. 48 Stunden), ist nur einmal die Anmeldegebühr fällig.

      Anmeldungen

      Gehen mehr schriftliche Anmeldungen ein als Ausbildungsplätze vorhanden sind, so werden diese in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt.

      Dauer

      Die Ausbildung findet an sechs Terminen über einen Zeitraum von ca. sechs Wochen 1x wöchentlich statt und läuft folgendermaßen ab:

      • 1x wöchentliche Online-Schulung

      Leistungen

      Das Unterrichtsmaterial in Form eines Skriptes wird von der Schule gestellt.
      Inhalte der Ausbildung werden beispielsweise sein:

      • Grundlagen der homöopathischen Konstitutionstherapie
      • Vorstellung der achtzehn häufigsten Konstitutionstypen beim Pferd (zum Beispiel Belladonna, Calcium carbonicum, Lycopodium, Nux vomica oder Pulsatilla)
      • Besprechung der homöopathischen Mittel inkl. ihrer Ausgangssubstanz, ihrer passenden Potenz und der Verabreichungsmöglichkeiten

      Monatliches Online-Meeting für den fachlichen Austausch (Zeitrahmen: Zugang für 12 Monate, 1x wöchentlich, ca. 1 Stunde, ohne Aufzeichnung; Termine werden im internen Bereich der Homepage bekannt gegeben).

      Unterricht

      Fällt ein Unterrichtstag aus unvorhersehbaren Gründen aus, so wird der Termin nachgeholt. Weitere Verpflichtungen entstehen hieraus für Frau Mechthild Prester oder den Dozenten nicht. 

      Zertifikat

      Überreichung eines Zertifikats zum Ende des Kurses.

      Haftung

      Für Schäden oder Verletzungen im Unterricht oder in der Praxis wird von Frau Prester oder deren Dozenten keine Haftung übernommen.

      Sonstiges

      Sollte der Lehrgang aus unvorhersehbaren Gründen nicht zustande kommen, wird die komplette Anmeldegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
      Durch die etwaige Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


      Lehrplan

      Unsere Lehrinhalte sind didaktisch, praxisbezogen und nachvollziehbar aufgebaut. Ziel des Kurses ist es, dir diese Kenntnisse so zu vermitteln, dass du erfolgreich und selbstständig ein passendes Konstitutionsmittel für das einzelne Pferd bestimmen kannst.

      • Grundlagen der homöopathischen Konstitutionstherapie
      • Vorstellung der achtzehn häufigsten Konstitutionstypen beim Pferd (zum Beispiel Belladonna, Calcium carbonicum, Lycopodium, Nux vomica oder Pulsatilla)
      • Besprechung der homöopathischen Mittel inkl. ihrer Ausgangssubstanz, ihrer passenden Potenz und der Verabreichungsmöglichkeiten

      Gebühren

      Das komplette Unterrichtsmaterial in Form eines Skriptes wird von der Schule gestellt. Fachbücher werden nicht benötigt.

      • Anmeldegebühr: 70 € 
      • Kursgebühr: 1x 299 €
      • evtl. Beantragung vom Bildungsscheck möglich (-184,50 €)

      Die Anmeldegebühr von 70 € ist bei der Abgabe des Ausbildungsvertrages per Überweisung oder Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Kursgebühr wird einmalig in Höhe von 299 € bezahlt. Dafür ist eine Einzugsermächtigung erforderlich.

      Gebühren

      Anmeldegebühr

      70 €

      monatliche Ratenzahlung

      1x 299 €

      Fördermöglichkeit
      Bildungsscheck NRW
      • Für Beschäftigte in Nordrhein-Westfalen
      • Zuschüsse bis zu 50% der Weiterbildungskosten, max. 500 € pro Bildungsscheck
      • Der Bildungsscheck wird nach einer kostenlosen Beratung in einer Bildungsscheckberatungsstelle ausgegeben. Danach kann man sich für die Fortbildung anmelden.
      Infos

      Hinweis

      Meldest du dich gleichzeitig für "Grundlagen: Homöopathie für Pferde" an, ist nur einmal die Anmeldegebühr fällig (max. 48 Stunden).

      Grundlagen: Homöopathie für Pferde

      Online-Ausbildung