2
Monate
50
Erkrankungen
100
Seiten Unterrichtsmaterial

Nicht alle Hunde und Katzen erfreuen sich bester Gesundheit. Spätestens im Seniorenalter kommt es oftmals zu dem ein oder anderen Zipperlein, in vielen Fällen allerdings schon viel früher.

Damit diese Tiere nicht nur medizinisch, sondern vor allem auch durch ihre Ernährung optimal unterstützt werden, ist es für den Ernährungsberater wichtig zu wissen, wie er die Gesundung durch eine angepasste Fütterung fördern kann.

Das Ziel des Kurses "Fütterung bei Erkrankungen (Hunde & Katzen)" ist es daher, dir diese Kenntnisse so zu vermitteln, dass du erfolgreich und selbstständig in deiner Tätigkeit als Ernährungsberater auf die Bedürfnisse eines kranken Hundes und einer kranken Katze eingehen kannst.

anmelden

 

Nicht alle Hunde und Katzen erfreuen sich bester Gesundheit. Spätestens im Seniorenalter kommt es oftmals zu dem ein oder anderen Zipperlein, in vielen Fällen allerdings schon viel früher.

Damit diese Tiere nicht nur medizinisch, sondern vor allem auch durch ihre Ernährung optimal unterstützt werden, ist es für den Ernährungsberater wichtig zu wissen, wie er die Gesundung durch eine angepasste Fütterung fördern kann.

Das Ziel des Kurses "Fütterung bei Erkrankungen (Hunde & Katzen)" ist es daher, dir diese Kenntnisse so zu vermitteln, dass du erfolgreich und selbstständig in deiner Tätigkeit als Ernährungsberater auf die Bedürfnisse eines kranken Hundes und einer kranken Katze eingehen kannst.

anmelden

 

ANMELDUNG

Du findest hier die erforderlichen Unterlagen, um dich zum Aufbaukurs "Fütterung bei Erkrankungen (Hunde & Katzen)" an unserer Schule anmelden zu können. Die Datei kann heruntergeladen und ausgedruckt werden. Bitte beachte, dass wir den Vertrag im Original benötigen. Er kann aber vorab per Mail eingereicht werden.

vertrag

Du kannst dich aber auch ganz einfach online anmelden:

anmelden

ABLAUF

Der Aufbaukurs „Fütterung bei Erkrankungen (Hunde & Katzen)“ findet an acht Terminen über einen Zeitraum von ca. zwei Monaten 1x wöchentlich statt. Es handelt sich dabei um eine webinargestützte Ausbildung, d.h. der Unterricht findet ausschließlich online statt.

Diese Webinare werden für die Schüler aufgezeichnet, so dass sie jederzeit versäumten Unterricht nacharbeiten können. Die Aufzeichnungen bleiben auch nach Ende des Kurses für ca. weitere zwei Jahre für die Teilnehmer online.

Die Teilnehmer benötigen für den Aufbaukurs einen Internetanschluss, eine E-Mail-Adresse sowie Mikrofon/Headset und eine Webcam.
Als unterrichtsfrei gelten die allgemeinen Schulferien und gesetzlichen Feiertage in NRW.

Solltest du die Fachausbildung aus gesundheitlichen Gründen nicht beenden können, ist es in den meisten Fällen möglich, den Folgekurs zu besuchen. Weitere Kosten fallen dafür nicht an.

Damit du dir persönlich ein Bild von der Schule machen kannst, bieten wir in regelmäßigen Abständen Infotage (auch online) an, bei denen du dich ganz unverbindlich informieren kannst.

VORAUSSETZUNGEN/VORKENNTNISSE

Die Teilnehmer benötigen für die Ausbildung "Fütterung bei Erkrankungen" einen Internetanschluss und eine Email-Adresse. Zusätzlich sind eine Webcam und ein Mikrofon sinnvoll.

Für diese Ausbildung werden Grundkenntnisse in der Ernährungsberatung benötigt. 

DOZENTIN

Die Fachausbildung wird von unserer ehemaligen Schülerin Nicole Wurster geleitet.

Nicole Wurster ist Tierheilpraktikerin mit den Schwerpunkten Ernährung, Darmsanierung und Akupunktur ohne Nadeln. Sie absolvierte ihre Tierheilpraktiker-Ausbildung bei uns von 2009 bis 2011 und die Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Tiere im Dezember 2011.

Sie führte ihre Tierheilpraxis von 2011 bis 2015 nebenberuflich und wagte 2016 den Schritt in die volle Selbstständigkeit.

zumteam

BESTIMMUNGEN

Bitte beachte die folgenden Bestimmungen zu unserem Aufbaukurs. Solltest du Fragen dazu haben, melde dich gerne bei uns. Wir beantworten deine Fragen gerne!

Kurszulassung
Um zum Kurs zugelassen zu werden, muss der Antragsteller mindestens 18 Jahre alt sein. Grundkenntnisse der Ernährungsberatung sind erforderlich.

Kursgebühren
Die Anmeldegebühr von 70,00 € ist bei der Abgabe des Ausbildungsvertrages per Überweisung oder Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Gebühren werden in zwei monatlichen Raten á 179,00 € bezahlt (oder wahlweise als einmalige Komplettzahlung in Höhe von 358,00 € zzgl. Anmeldegebühr). Dafür ist eine Einzugsermächtigung erforderlich. Im Falle einer Stornierung sind die anfallenden Bankgebühren vom Kursteilnehmer in voller Höhe zu tragen.
Sollte der Antragsteller gleichzeitig die Fachausbildung "Ernährungsberater für Hunde und Katzen" gebucht haben (max. 48 Stunden), entfällt die Anmeldegebühr in Höhe von 70,00 €.

Anmeldungen
Gehen mehr schriftliche Anmeldungen ein als Plätze vorhanden sind, so werden diese in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt.

Kursdauer
Die Ausbildung findet an acht Terminen über einen Zeitraum von ca. zwei Monaten 1x wöchentlich statt und läuft folgendermaßen ab:

  • 1x wöchentliche Online-Schulung
  • mittwochs, 18:30 – 20:30 Uhr
  • in den Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen (NRW) findet kein Unterricht statt

Leistungen
Das Unterrichtsmaterial in Form eines Skriptes wird von der Schule gestellt.
Inhalte der Ausbildung werden beispielsweise sein:

  • Fütterung bei Erkrankungen (z.B. Adipositas, Giardien, Bauchspeicheldrüsen- und Leberprobleme, Nierenerkrankungen, Diabetes mellitus, Arthrose, etc.)
  • Fütterung bei Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten

Unterricht
Fällt ein Unterrichtstag aus unvorhersehbaren Gründen aus, so wird der Termin nachgeholt. Weitere Verpflichtungen entstehen hieraus für Frau Mechthild Prester oder den Dozenten nicht. 

Abschlussarbeit/Zertifikat
Ausarbeitung eines Fallbeispiels.

Überreichung eines Zertifikats zum Ende des Kurses.

Haftung
Für Schäden oder Verletzungen im Unterricht oder in der Praxis wird von Frau Prester oder deren Dozenten keine Haftung übernommen.

Sonstiges
Sollte der Lehrgang aus unvorhersehbaren Gründen nicht zustande kommen, wird die komplette Anmeldegebühr erstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
Durch die etwaige Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

LEHRPLAN

Unsere Lehrinhalte sind didaktisch, praxisbezogen und nachvollziehbar aufgebaut. Ziel des Aufbaukurses "Fütterung bei Erkrankungen (Hunde & Katzen)" ist es, dir diese Kenntnisse so zu vermitteln, dass du erfolgreich und selbstständig in deiner Tätigkeit als Ernährungsberater auf die Bedürfnisse eines kranken Hundes und einer kranken Katze eingehen kannst.

  • Fütterung bei Erkrankungen des Verdauungssystems
  • Fütterung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Fütterung bei Erkrankungen des Urogenitalsystems
  • Fütterung bei Erkrankungen der Leber
  • Fütterung bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
  • Fütterung bei Erkrankungen des Herzens
  • Fütterung bei Erkrankungen des endokrinen Systems
  • Fütterung bei Parasitenbefall
  • Fütterung bei Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten

UNTERRICHTSTERMINE

Der nächste Kurs startet:

Du willst sofort einsteigen? Sprich uns an! 

GEBÜHREN

Das komplette Unterrichtsmaterial in Form eines Skriptes wird von der Schule gestellt. Fachbücher werden nicht benötigt.

Die Anmeldegebühr von 70,00 € ist bei der Abgabe des Ausbildungsvertrages per Überweisung oder Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Gebühren werden in zwei monatlichen Raten á 179,00 € bezahlt (oder wahlweise als einmalige Komplettzahlung in Höhe von 358,00 € zzgl. Anmeldegebühr). Dafür ist eine Einzugsermächtigung erforderlich.

INFOMATERIAL

Fordere im unten stehenden Formular kostenlos unser Informationsmaterial an oder blättere online in der Broschüre:

Infomappe Titelbild

INFOVIDEO

Aufzeichnung des Infoabends vom 11. Januar 2022:

Bitte beachte, dass beim Anschauen des Videos Daten (wie deine IP-Adresse) an YouTube übertragen werden.

Video Placeholder

STIMMEN VON EHEMALIGEN

Rückmeldung von Christine Block, www.thp-block.de
Ich kann diesen Kurs nur empfehlen! Fachkompetente Seminarleiterin Nicole. Sie ist auf jede Frage eingegangen. Es wurden viele Informationen sehr anschaulich vermittelt. Und viele praktische Tipps waren auch dabei. Durch die Abschlussarbeit konnte das neu erworbene Wissen sehr gut angewendet und umgesetzt werden. Würde ein Auffrischungskurs angeboten, wäre ich sofort wieder dabei.

Rückmeldung von Bianka Mark, www.natierlich.info
Ich habe zwar leider nicht meine Ausbildung zur THP bei Prester abgeschlossen, aber schon sehr viele tolle und für mich mehr als wertvolle Ausbildungen und Fortbildung besucht. Besonders die Aromatherapie und Ernährungsberatung haben mir sehr gut gefallen. Von dem vielen Fachwissen der Dozentinnen konnte ich schon oft profitieren und meinen tierischen Patienten unfassbar helfen.
Macht weiter so! Mittlerweile habe ich mich für fast alle angebotenen Fortbildungen eingeschrieben 😊

Rückmeldung von Angelika Puhla
Die Ausbildung zum Ernährungsberater hat mir an der THP-Schule Prester sehr viel Spaß gemacht und auch die Weiterbildung "Fütterung bei Erkrankungen" ist genau so spannend. In den Live-Meetings herrscht ein freundlicher Umgangston und die Dozentin gibt auf alle Fragen sofort kompetente Antworten. Die Skripte sind sehr umfangreich und müssen nicht selbst ausgedruckt werden, was ich sehr schön fand und anders kenne. Praxisbezogene Fälle oder auch von Schülern eingebrachte Fälle werden an- und besprochen. Kurzum, ich kann die THP-Schule Prester wärmstens empfehlen.

Rückmeldung von Katerina Mirus, www.catmedicum.de
Dank dieser Fortbildung kann ich jetzt meinen Patienten eine ganzheitliche Behandlung bieten. Es war nicht nur viel Theorie, in den wöchentlichen Webinaren konnten wir auch echte Fälle besprechen, uns gegenseitig austauschen und Praxis-Behandlungen durchgehen. Ich kann es jedem Therapeuten herzlichst empfehlen.

Rückmeldung von Michèle
Ich habe über die Naturheilschule Prester die Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen gemacht. Nicole hat meinen Blick sozusagen geschärft, so dass ich jetzt gut einschätzen kann, welches Futter gut ist und welches eben nur auf den ersten Blick so aussieht. Ich kann nun selbständig Pläne erarbeiten und meine Kunden mit dem erlernten Fachwissen beraten. Im Anschluss habe ich dann noch die Ausbildung "Fütterung bei Erkrankungen" gemacht, um auf die genauen Bedürfnisse dieser Tiere einzugehen. Auch hier war ich begeistert vom Engagement der Dozentin. Sie war immer für Fragen offen und gibt den Schülern auch im Nachhinein noch oft Hilfestellungen. Ich habe in diesem Kurs wirklich viel gelernt. Es wird gezielt auf bestimmte Krankheiten und deren Behandlung eingegangen. Auch die Arbeit in der Gruppe ist sehr hilfreich und zusammen haben wir viele Ernährungspläne erarbeitet. Als THP binde ich die Ernährung nun oft in meine Therapien mit ein und stelle immer wieder fest, dass die falsche Ernährung bei wirklich vielen Patienten die Wurzel allen Übels ist. 
Liebe Nicole, vielen Dank nochmal. Ich würde mich jederzeit wieder für diese Ausbildungen entscheiden.

Rückmeldung von Ursula Wilke, www.tierheilpraxis-wilke.de
Der Kurs bei Nicole war wieder einmal super! Ich habe so viel gelernt und konnte wirklich unglaublich viel mitnehmen. Nicole hat uns wieder so viele Tipps für den Praxisalltag gegeben! Den Kurs kann ich daher jedem wirklich nur wärmstens empfehlen!

Rückmeldung von Brigitta Maderbacher, www.dalislieblingsplatz.at
Eine weitere Ausbildung bei THP Prester ist abgeschlossen und die Zeit verging wie im Flug. Ich schätze an den Ausbildungen bei THP Prester sehr wie locker und höflich der Umgang ist und dennoch kommt das Fachliche nicht zu kurz. Sehr empfehlenswert für jeden der sich für Ernährung bei Tieren fachliches Wissen aneignen möchte. Es werden auch jede Menge toller Unterlagen zur Verfügung gestellt, somit kann man jederzeit nachlesen. Tolle Ausbildungsstätte!

Schreib uns!
Deine Nachricht an uns!
Please enter your email!
Schreib uns!

Social media

Erfahre mehr und folge uns!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.