Skip to main content

Akupunktur nach TCM

Die Akupunktur ist eine der ältesten Therapieformen der Traditionellen Chinesischen Medizin, welche sich auch in der heutigen Veterinärmedizin immer mehr etabliert und anerkannt ist. Sie bietet die Möglichkeit eines ganzheitlichen funktionellen Therapiekonzeptes.

Unsere Ausbildung „Akupunktur nach TCM“ bietet dir die Möglichkeit dieses ganzheitliche Therapiekonzept zu erlernen: Von den chinesischen Grundlagen über die Diagnosestellung bis hin zur Nadelung.

Gleichzeitig legen wir Wert auf einen großen Praxisanteil am Hund und am Pferd.

Nach der Ausbildung und mit bestandener Prüfung…

  • …besitzt du grundlegendes Wissen über die TCM und deren Jing Luo (Leitbahnen), mit Verständnis der Zusammenhänge und Wirkprinzipien.

  • …verstehst du die Energetik ZangFu (Organe) und die Differenzierung verschiedener Syndrome.

  • …wirst du Jing Luo (Leitbahnen) und Akupunkturpunkte lokalisieren können.

  • …wirst du Diagnosen und im Anschluss daran Therapie- und Behandlungspläne nach den Kriterien der TCM selbstständig erstellen können.

  • …kennst du die unterschiedlichsten Methoden der Nadelungen, deren Behandlungskonzepte und deren Anwendung.

  • …wird die Verbindung von Traditioneller Chinesischer Medizin und westlicher Medizin in deiner Praxis zu erstaunlichen Synergien führen.

  • …kannst du akupunktieren… ;-)

Erfahre hier alles Wichtige rund um die Ausbildung "Akupunktur nach TCM" an unserer Schule!

    Anmeldung


    Unterrichtstermine

    Der nächste Kurs startet:

    Ausbildung 2024

    Ab Samstag und Sonntag
    2.-3. März 2024


    Infoveranstaltung

    Damit du dir persönlich ein Bild von der Schule machen kannst, bieten wir in regelmäßigen Abständen Infotage (auch online) an, bei denen du dich ganz unverbindlich informieren kannst.

    • Aktuell ist kein Infoabend geplant

      Schau dir unseren letzten Infoabend an!

      Bitte beachte, dass beim Anschauen des Videos Daten (wie deine IP-Adresse) an YouTube übertragen werden.

      Video Placeholder

      Ablauf

      Der Unterricht der Ausbildung „Akupunktur nach TCM“ dauert ca. ein Jahr und findet an zwölf Wochenenden (ca. alle vier Wochen), jeweils samstags und sonntags in der Zeit von 9:00 – ca. 16:00 Uhr statt (Ausnahme: Das letzte Wochenende ist das Prüfungswochenende und findet nur an dem Samstag statt). 

      Der Unterricht findet ausschließlich vor Ort in 47445 Moers (nicht in Münster!) statt.

      Solltest du die Fachausbildung aus gesundheitlichen Gründen nicht beenden können, ist es in den meisten Fällen möglich, den Folgekurs zu besuchen. Weitere Kosten fallen dafür nicht an.

      Damit du dir persönlich ein Bild von der Schule machen kannst, bieten wir in regelmäßigen Abständen Infotage (auch online) an, bei denen du dich ganz unverbindlich informieren kannst. 


      Voraussetzungen/Vorkenntnisse

      Die Ausbildung „Akupunktur nach TCM“ ist ausschließlich für (angehende) Tiertherapeuten (Tierheilpraktiker*innen, Tier-Physiotherapeut*innen, Tier-Osteopath*innen u.a.) gedacht. Weitere Tierberufe auf Nachfrage.
      Nachweis erforderlich!

      Voraussetzungen und Vorkenntnisse

      Internet

      E-Mail

      Vorkenntnisse


      Dozentin

      Denise Sander

      Denise Sander ist Tierheilpraktikerin mit den Schwerpunkten Akupunktur nach traditioneller Chinesischer Medizin, Ernährung/Darm und Bewegungsapparat/Mobilität. Sie absolvierte bei Dr. Guray und Lydia Galka seit 2019 die Ausbildungen der TCM (Basis, Aufbau, Ben Shen, Jin-Ye).

      In der Tierheilpraxis Prester folgten die Ausbildungen „Tierheilpraktiker*in“, „Ernährungsberater*in für Hunde und Katzen“, „Ernährungsberater*in für Pferde“, „Tier-Aromaberater*in“ sowie „Tier-Mykotherapeut*in“.

      Die Ausbildungen zum Physiotherapeuten/Osteopathen für den Hund absolvierte sie nach Welter-Böller und die Dorn-Breuss-Methode für den Hund nach Susanne Schmitt.

      Seit 2020 arbeitet Denise selbstständig in eigener Praxis für Kleintiere, sowie mobil für Pferde und Nutztiere.


      Standort

      Der Theorie-Unterricht sowie die Praxis am Hund finden in den Räumlichkeiten von Denise in 47445 Moers statt (nicht in Münster!).

      Der Stall für die Pferdepraxis ist ca. zehn Autominuten von Denise entfernt.


      Bestimmungen

      Bitte beachte die folgenden Bestimmungen zu unserer Ausbildung „Akupunktur nach TCM“. Solltest du Fragen dazu haben, melde dich bei uns.
      Wir beantworten deine Fragen gerne!

      Zulassung

      Um zur Ausbildung zugelassen zu werden, muss der Antragsteller (angehende*r) Tiertherapeut*in sein. Nachweis erforderlich.

      Gebühren

      Die Anmeldegebühr von 250,00 € ist bei der Abgabe des Ausbildungsvertrages per Überweisung oder Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Gebühren werden wahlweise in monatlichen Raten á 199,00 € oder in halbjährlichen Raten á 1.194,00 € bezahlt. Dafür ist eine Einzugsermächtigung erforderlich.
      Im Fall einer Stornierung sind die anfallenden Bankgebühren vom Kursteilnehmer in voller Höhe zu tragen.

      Anmeldungen

      Gehen mehr schriftliche Anmeldungen ein als Ausbildungsplätze vorhanden sind, so werden diese in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt.

      Dauer

      Die Ausbildung dauert ca. ein Jahr und findet ca. 1x monatlich samstags und sonntags von 9:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr statt (inkl. Mittagspause). (Ausnahme: Das letzte Wochenende ist das Prüfungswochenende und findet nur an dem Samstag statt.)

      Leistungen

      Das komplette Unterrichtsmaterial in Form von Skripten wird von den Schulen gestellt.
      Theoretischer sowie praktischer Unterricht am Hund und am Pferd.
      Vermittlung von Kenntnissen über:

      • Geschichte der TCM
      • Yin und Yang
      • Wandlungsphasen
      • ZangFu und Jing Luo
      • Die Lehre der 5 Substanzen: Qi, Xue, Shen, Jin-Ye und Jing
      • Die außerordentlichen Gefäße
      • Außerordentliche Fu
      • Leitkriterien
      • Pathogene Faktoren
      • Pulsdiagnostik, Zungendiagnostik, Shudiagnostik
      • Shu-/Mu-Punkte
      • Meridianumläufe und -schichten
      • Jing Luo, Sondermeridiane und Akupunkturpunkte
      • Antike Punkte, Meisterpunkte
      • Bi-Syndrome, Schmerztherapie
      • 5 Seelenaspekte

      Praxis

      Die praktischen Einheiten finden am Hund und am Pferd statt. Eigene Hunde dürfen nach Absprache gerne zum Unterricht mitgebracht werden.

      Prüfung

      Prüfung am Hund, inkl. Ausarbeitung eines Therapieplans.

      Kündigung

      Eine Kündigung des Ausbildungsvertrages ist mit einer Frist von sechs Monaten zum Monatsende schriftlich möglich.

      Haftung

      Für Schäden oder Verletzungen im Unterricht oder in der Praxis wird von Frau Prester oder deren Dozenten keine Haftung übernommen.

      Sonstiges

      Sollte der Lehrgang aus unvorhersehbaren Gründen nicht zustande kommen, wird die komplette Anmeldegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
      Durch die etwaige Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

      Nach der Ausbildung

      Auch nach der Ausbildung können sich unsere ehemaligen Schüler bei fachlichen Fragen oder Problemen jederzeit gerne an uns wenden. Soweit es unsere Möglichkeiten zulassen, werden wir dann beratend und helfend tätig werden.


      Lehrplan

      Unsere Lehrinhalte sind didaktisch, praxisbezogen und nachvollziehbar aufgebaut. Ziel der Ausbildung ist es, dir diese Kenntnisse so zu vermitteln, dass du erfolgreich und selbstständig die Akupunktur nach TCM in deiner Praxis anwenden kannst.

      • Geschichte der TCM

      • Yin und Yang

      • Wandlungsphasen

      • ZangFu und Jing Luo

      • Die Lehre der 5 Substanzen: Qi, Xue, Shen, Jin-Ye und Jing

      • Die außerordentlichen Gefäße

      • Außerordentliche Fu

      • Leitkriterien

      • Pathogene Faktoren

      • Pulsdiagnostik, Zungendiagnostik, Shudiagnostik

      • Shu-/Mu-Punkte

      • Meridianumläufe und -schichten

      • Jing Luo, Sondermeridiane und Akupunkturpunkte

      • Antike Punkte, Meisterpunkte

      • Bi-Syndrome, Schmerztherapie

      • 5 Seelenaspekte


      Gebühren

      Das komplette Unterrichtsmaterial in Form von Skripten wird von den Schulen gestellt.

      • Anmeldegebühr: 250,00 €
      • monatliche Ratenzahlung: 12x 199,00 €
      • oder wahlweise halbjährlich: 2x 1.194,00 €
      • evtl. Beantragung vom Bildungsscheck möglich

      Die Anmeldegebühr von 250,00 € ist bei der Abgabe des Ausbildungsvertrages per Überweisung oder Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Gebühren werden wahlweise in monatlichen Raten á 199,00 € oder in halbjährlichen Raten á 1.194,00 € bezahlt. Dafür ist eine Einzugsermächtigung erforderlich.

      Gebühren

      Anmeldegebühr

      250,00 €

      monatliche Ratenzahlung

      12x 199,00 €

      oder wahlweise halbjährlich

      2x 1.194,00 €