ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR WEBINARE UND VIDEOKURSE

Bitte beachten Sie die folgenden Bestimmungen zu unseren Webinaren und Videokursen. Sollten Sie Fragen dazu haben, melden Sie sich gerne bei uns. Wir beantworten Ihre Fragen gerne!

  • Die Naturheilschule Prester bietet mit Hilfe von Zoom (Webinarsoftware) und Digistore24 (Abrechnung) Webinare und Video-Aufzeichnungen an.
  • Preise und weitere Infos zu den Webinaren und Video-Aufzeichnungen finden sich bei den Webinarbeschreibungen, den Beschreibungen der Aufzeichnungen und den aktuellen Terminen.
  • Der Teilnehmer wird für die Buchung eines kostenpflichtigen Webinars oder einer Video-Aufzeichnung an Digistore24 weitergeleitet.
  • Nach Zahlungseingang (PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Vorkasse) erhält der Teilnehmer per Mail von Digistore24 die Rechnung und auch die Zugangsdaten zum Webinarraum bzw. einen Link zum Download der Video-Aufzeichnung. Er ist verpflichtet, diese Daten sorgfältig aufzubewahren, nicht an unberechtigte Dritte weiterzugeben und vor deren Zugriff zu schützen.
  • Der Rücktritt von einem Webinar ist bis zu sieben Tagen vor dem Termin kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung der Buchung und Nicht-Teilnahme am Webinar wird die Teilnahmegebühr nicht erstattet; eine Aufzeichnung kann aber möglicherweise für einen gewissen Zeitraum zur Verfügung gestellt werden.
  • Der Rücktritt vom Kauf einer Video-Aufzeichnung ist ausgeschlossen.
  • Bei der Teilnahme an einem Webinar ist der Teilnehmer verpflichtet, diese Voraussetzungen zu erfüllen und vor Beginn des Webinars zu testen:
    • Internet-Verbindung
    • Aktueller Internet-Browser
    • Software von Zoom (wird automatisch beim Betreten der ersten Zoom-Sitzung heruntergeladen)
    • Lautsprecher und Mikrofon oder Headset)
  • Der Teilnehmer kann jederzeit auf der Seite von Zoom einen Systemcheck machen.
    Technische Schwierigkeiten seitens des Teilnehmers entbinden diesen nicht von seiner Zahlungspflicht. Sofern möglich stellen wir dem Teilnehmer aber danach die Aufzeichnung für eine gewisse Zeit zur Verfügung.
  • Der Inhalt der Webinare und Video-Aufzeichnungen sind Eigentum der Naturheilschule Prester bzw. der jeweiligen Referenten und urheberrechtlich geschützt. 
    Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weitergabe und Bearbeitung sowie die Aufzeichnung eines Webinars oder einer Video-Aufzeichnung (beispielweise Audio, Video, Screenshots) sind verboten.
    Sie dürfen ausschließlich durch den angemeldeten Teilnehmer genutzt werden, dem sie zur Verfügung gestellt wurden. Nicht erlaubt sind insbesondere die auch nur teilweise Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weitergabe und Bearbeitung sowie die Aufzeichnung einer Veranstaltung in Audio oder Video bzw. durch Screenshots. Jeder Verstoß kann rechtlich verfolgt werden.
  • Mit der Teilnahme am Webinar erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die Naturheilschule Prester Bild- und Tonaufnahmen machen kann und genehmigt ohne Anspruch auf Vergütung die eventuelle Verbreitung der Videoaufzeichnung über das Internet und andere Kommunikationswege.
  • Die Naturheilschule Prester behält sich das Recht vor, Webinare bis einen Tag vor dem Termin abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Wird die Veranstaltung aus diesem Grund oder wegen Ausfall des Referenten, höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Ereignisse abgesagt, besteht kein Anspruch auf Durchführung. Die Teilnehmer werden davon sofort per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Bereits gezahlte Gebühren werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche der Teilnehmer gegen die Naturheilschule Prester oder den Referenten bestehen nicht.
  • Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage und beginnt mit dem Vertragsschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
    Tierheilpraxis und Naturheilschule Prester
    Hölkenbusch 11
    48161 Münster
    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
    Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
    Das Widerrufsrecht erlischt, sobald das Seminar oder das Webinar, auf das sich die gekündigte Buchung bezieht, durchgeführt worden ist.
  • Um Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern über online erworbene Waren oder Dienstleistungen außergerichtlich zu klären, hat die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten („OS-Plattform“) eingerichtet. Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Sie können Ihre Anfragen, Beschwerden oder Reklamationen jederzeit direkt an uns senden. Unsere Mail-Adresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Soweit dieser Vertrag keine Regelungen enthält, gelten die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des internationalen Privatrechts werden ausdrücklich ausgeschlossen.
  • Durch die etwaige Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Zurück zu den Seminaren.

Zurück zum "Online lernen"